Victoria
Was auch immer....

Ich wunder mich schon seid einierger zeit warum immer mehr Leute mir den Rücken zu kehren. Naja ich hab so einieges erfahren und habe so meine vermutungen. So vielleicht bin ich dick geworden, vielleicht bin ich auch ein Emo, wer weiß das schon. Aber was macht das an einem Menschen aus, den man kennen gelernt hat auf eine art und weise wo man ihn am ende gern hat? Und das ändert sich dann in dem eine andere Person über diesen jemand schlecht redet? Warum denjeniegen glauben, warum nicht mal zu der betroffenen Person hingehen und mal nachfragen, anstatt sich gleich von diesen zu entfernen? Naja was solls, muss ich wohl irgend wie damit leben. Ok vielleicht bin ich manchmal Kindisch, und vielleicht weine ich oft, aber das heißt nicht das ich n Kind bin. Ich bin halt sehr Emotional, vielleicht sogar Deprissiv, wer weiß. Bevor leute über andere urteilen, sollten sie mal vor ihrer eigenen Probleme denken.

Und manche danken einem die Freundschaft das sie hinterlistig werden. und hinterm Rücken über einen lästern, und einen schlecht machen. Und manche leute die glauben das auch noch, und drehen dann denjeniegen den Rücken zu, erfinden dann etwas. Und derjeniege wundert sich dann. Naja und diese jene welche die über einen lästert, die kennt man dann 10 Jahre, und man hat vieles für diese Person getan. Man hatte immer die Tür offen für sie, egal wann, egal wie. Ob man streit hatte, oder nicht, egal wie spät es war. Man besuchte sie jeden Tag im Krankenhaus, man ging mit ihr einkaufen, man gab ihr Geld, obwohl man selbst kaum welches hatte. Man half ihr wo man konnte. Man nahm sie bei sich zu hause auf, da sie Probleme zu hause hatte. Man fuhr mit ihr zu dem anderen Krankenhaus. Man ging mit ihr durch Dick und Dünn. Und das 10 Jahre. Und dann am ende erfährt man dann was diese Person von einem hhält/hielt. Ok ich vielleicht bin ich nicht die schlauste, vielleicht bin ich unordentlich, vielleicht bin ich auch mal nicht pünktlich, vielleicht vergess ich auch mal was. Aber hey das ist doch Menschlich, oder? Und wieso mag man dann einen nicht mehr? Obwohl man 10 jahre mit diesen fest befreundet war? Nur wegen einem Streit? Und apropo streit, sie denkt es sei deswegen, es war wegen etwas total anderem. Es war nicht wegen diesem was sie sagte, es war wegen etwas anderem. Aber naja nun ist es vobei, und das entgültig. Man sacht sich hallo und tschüß, man fragt wie es einem geht, naja zumindest tu ich es, und ab und an redet man noch. Aber was zusammen unternehmen, oder so wie früher, so wird es nicht mehr sein. Damit habe ich mich abgefunden, und habe es auch aktzeptieren. Aber man kann einem auch mal was ins Gesicht sagen. Und nicht andere damit hinein ziehen. Aber egal, ich will das jetzt nicht wieder auffrischen. Soll es so bleiben wie es ist.

Nur fühle ich mich Hintergangen, und ich bin super Enttäuscht, die betroffene Person ist es vielleicht egal, weil der person wohl überhaupt nix an ihrem halben leben liegt, oder an dem, mit dem sie es verbracht hat. Wie ich mich fühle? Tja wie soll man sich nach sowas fühlen? Und es interessiert doch eh keine Sau wie ich fühle und was ich denke.

Vielleicht bis irgend wann mal, und viel spaß beim Lesen, wenn es überhaupt einer liest. Ok bei einiegen weiß ich das sie es lesen. Naja wie dem auch sei.
Tschüß...
12.9.07 18:26
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Leysa / Website (2.10.07 05:57)
Hey Agi,
*hust* ja ich kenn deinen Blog *fg*
Mal Tacheles... es gibt immer irgendwelche die sich an einem stören so wie man ist und die einem den Rücken kehren wenn man sich verändert, selbst langjährige Freunde sind leider ab und an so... aber ich sags mal so, was wirklich schlimmes ist es nicht, denn so merkt man wer am Ende noch da ist... und die Leute sind es dann wirklich wert!!

*küss und so*
Ley

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de


Startseite

Links